EricHufschmid.net
Deutsch 

 
Wissenschaftliche Herausforderung #25
Wie reflektiert die Mondoberfläche das Licht?

Teil 1. glatte Fläche

Nehmen wir an, die Astronauten hätten Lichtsensoren auf den Mond mitgenommen (ähnlich wie die Lichtmessgeräte, die professionelle Fotografen benutzen), um das Licht zu messen. 
 

Der Sensor in A ist gegen die Sonne gerichtet, also wird er mit 100% Sonnenlicht belichtet. 

Die Sensoren in B und C werden das reflektierte Licht messen.

If the moon was a smooth, polished sphere of granite, what percent of the reflected light would reach sensors B and C? 
Wäre der Mond eine glatte, polierte Sphäre aus Granit, welcher Prozentsatz vom reflektierten Licht würde bei den Sensoren B und C ankommen?

Nehmen wir an, die Sonne liegt in einem 30° Grad Winkel zur Waagerechten, wie auf der Zeichnung.

Nehmen wir an, die Sensoren B und C liegen ebenfalls in einem 30° Winkel zur Waagerechten, aber gedreht und gerichtet wie auf der Zeichnung.

Der Sensor C liegt in einem Winkel von wenigen Graden zur Waagerechten, wie es sein müsste, wenn der Astronaut in Richtung Horizont schauen würde.

Der Astronaut Georg Bush wendet sich mit dem Rücken zur Sonne.

Welcher Prozentsatz vom Sonnenlicht kann auf seine Augen treffen?

Wird soviel Sonnenlicht auf seine Augen treffen, dass er die Sterne nicht sehen kann?



 
 
 

Teil 2. eine rauhe Fläche mit Steinbrocken

Der Sensor in A ist gegen die Sonne gerichtet, also wird er mit 100% Sonnenlicht belichtet. Die Sensoren in B und C werden das reflektierte Licht messen.

Wäre der Mond eine eine glatte, polierte Sphere aus Granit, welcher Prozentsatz vom reflektierten Licht würde bei den Sensoren B und C ankommen?

Nehmen wir an, die Sonne liegt in einem 30° Grad Winkel zur Waagerechten, wie auf der Zeichnung.

Nehmen wir an, die Sensoren B und C liegen ebenfalls in einem 30° Winkel zur Waagerechten aber gedreht und gerichtet sowie auf der Zeichnung.

Der Sensor C liegt in einem Winkel von wenigen Graden zur Waagerechten, als es sein müsste, wenn der Astronaut richtung Horizint schauen würde.

Der Astronaut Georg Bush wendet sich mit dem Rücken zur Sonne.

welcher Prozentsatz vom Sonnenlicht kann in seine Augen eindringen?

Wird soviel Sonnenlicht seine Augen durchdringen, dass er die Sterne nicht sehen kann?
 

Der Astronaut kehrt der Sonne den Rücken zu. Ist die Behauptung der NASA korrekt, dass das reflektierte Licht so hell ist, dass er keine Sterne sehen kann?

Würde sich ein Astronaut auf dem Mond darüber wundern, wie hell die Bodenfläche ist, oder sich darüber wundern, wie dunkel die Bodenfläche ist? 

Können Sie jetzt sagen, ob die NASA uns belügt? 

Waren die Apollo Landungen nur ein Schwindel?